Getränke Fersch

Kurznachrichten Woffenbach

Kurznachrichten Stauf
  
Berichte von FlitZ 

Berichte von der CSU

Berichte von der UPW

Berichte von der SPD

Kurznachrichten 2014

Kurznachrichten 2015

Kurznachrichten 2016

Kurznachrichten 2017


Container Seger
Elektro Knetsch




 

Nachrichten Woffenbach



Besuchergruppe fuhr nach Berlin
26.05.2017. Eine Gruppe politisch Interessierter aus dem Wahlkreis Amberg-Neumarkt von MdB Alois Karl startete zu einer Fahrt nach Berlin. Neben einem Besuch der Baustelle des Berliner Stadtschlosses, des Reichstags und einer Stadtführung wartete eine besondere Überraschung auf die Gruppe: Im Schloss Bellevue hieß sie der Hausherr, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, persönlich willkommen. Die Begeisterung stand der Gruppe förmlich ins Gesicht geschrieben.
Als Berichterstatter im Haushaltsausschuss für das Auswärtige Amt arbeitete MdB Alois Karl mit dem ehemaligen Außenminister über Jahre hinweg vertrauensvoll zusammen.




Ludwig Seger ins Amt eingeführt
09.05.2017. Der Woffenbacher Ludwig Seger ist nun offiziell von Staatssekretär Albert Fürackerals als neuer Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Neumarkt eingeführt worden. Dort im Amt ist Ludwig Seger eher ein „alter Bekannter“. Als Stellvertreter von Karlheinz Zweckerl agierte Seger bereits mehrere Jahre im ADBV. Sechs Jahre beschäftigte er sich mit Controlling und Leistungsrechnung in Schwabach und kehrte jetzt wieder in seine Heimat zurück
Gleichzeitig verabschiedete Füracker dessen Vorgänger Vermessungsdirektor Karl-Heinz Zweckerl, der seit 1998 Leiter der als Vermessungsamt bekannten Behörde war.

Das Amt, dessen Zuständigkeitsbereich den gesamten Landkreis mit seinen 19 Kommunen umfasst, kümmert sich um die Grenzen und Grundstücke in 156 Gemarkungen und führt das aktuelle Liegenschaftskataster.
Seit 2014 fungieren die Amtsleiter auch als "Breitbandmanager" und beraten und begleiten die Kommunen durch das Förderverfahren.






Fischbörse in Woffenbach
Am Sonntag, den 09.04. fand im Schützenhaus Woffenbach eine Fischbörse statt. Viele Besucher kamen aus dem ganzen Landkreis. Neumarkt. Es wurden Fische und Zubehör für Aquarien und Gartenteiche verkauft.





Unbekannte streuten den Weiher
Update 30.01.2017 Der Besitzer Gunter Riedl hat gestreut.

29.01.2017. Die Eisstockschützen und Wintersportler aus Woffenbach sind empört:  Unbekannte haben ein Sandgemisch auf den Weiher gestreut, sodass kein Wintersport mehr möglich ist.
Die Eisstockschützen können nicht mehr spielen. Die Woffenbacher Eisstockschützen sind fassungslos, bei Bestem  Winterwetter und Sonne geht nichts auf ihrem zugefrorenen Weiher.
Über Nacht hat ein Unbekannter die Bahn für die Eisstockschützen und die Kindereisfläche so dick mit einem Sandgemisch eingestreut, dass kein Wintersport mehr möglich ist.
Die Sportler hoffen jetzt auf Tauwetter und die nächste Frostperiode.






 Zurück

  Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.