Die Grundschule 

Unsere Schule 

Klassen

Gebäude

Termine und Aktuelles

Elternbeirat

Elternbriefe

Flexible Grundschule

UNESCO-DEKADE-PROJEKT"

ERASMUS/COMENIUS

Leitbild

Kultusministerium

Schulberatung

Impressum



Chronik  der Schule 
bis 1999
1999/2000
2000/2001
2001/2002
2003/2004
2004/2005
2005/2006

2006/2007
2007/2008

2008/2009
2009/2010

2010/2011
2011/2012
2012/2013
2013/2014
2014/2015
2015/2016
2016/2017




Die Comenius-Projektseite ist online!
www.comeniuspring.com

Spielen macht Schule 

Nach Oben nach oben

 

 

 

  Flexible Grundschule

Grundschule Woffenbach

Fibelstraße 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel.: 09181 / 23 20 30
Fax.: 09181 / 23 20 39
eMail: gs-nm-woffenbach@t-online.de



		


Willkommen in der Grundschule Woffenbach

Unterrichtsbeginn an der Grundschule Woffenbach
10.09.2016. Mit 156 Schülern, darunter 34 Schulanfängern beginnt die Grundschule Woffenbach am Dienstag, den 13.09.2016 das neue Schuljahr. Für die Jahrgangsstufen zwei bis vier beginnt der Unterricht um 8.00 Uhr und endet um 11.20 Uhr. Die ABC-Schützen kommen erst um 08.45 Uhr zur Begrüßungsfeier in die Aula und dürfen bereits gegen 10.35 Uhr wieder nach Hause gehen. Die Eltern der Schulanfänger werden in dieser Zeit vom Elternbeirat der Schule bewirtet. Der Schuljahresanfangsgottesdienst für alle Schüler findet am Mittwoch, den 14.09.2016 um 10.15 Uhr in St. Willibald statt. Nach dem Gottesdienst endet der Unterricht gegen 11.20 Uhr.

Die einzelnen Klassen werden von folgenden Lehrkräften geführt:

Klasse 1/2 a Fr. Sagasser, Klasse 1/2 b Fr. Winkler, Klasse 1/2 c Fr. Grasenhiller, Klasse 1/2 d Fr. Sigl, Klasse 3 a Fr. Schmidt, Klasse 3 b Fr. Leidl, Klasse 4 a
Fr. Röder und Klasse 4 b Fr. Schmitt.

Ohne Klassenführung unterrichten Schulleiter Dr. Thomas Mayr, Fr. Hummel und Fr. Stark. Gemeindereferentin Kathrin Ziegaus erteilt katholischen Religionsunterricht. Kenntnisse in Werken und Gestalten vermitteln Hildegard Hollweck und Beate Reichelt. Förderlehrerin ist Ottilie Fuchs, das Sekretariat führt Renate Walbert und Hausmeister Mario Wendisch sorgt für Ordnung im Schulhaus. Die Klassenlisten mit der Einteilung der Schüler hängen ab 8. September am Eingang Adalbert-Stifter-Straße aus.



Schulentwicklungsprogramm
(bitte klicken)

Geschäftsverteilungsplan  (bitte klicken)
 
Hausordnung der Grundschule 
(bitte klicken)



Theaternacht
Am 12. Mai 2016 übernachteten die Kinder der Musical AG mit Frau Sagasser und dem Prakti-kanten Janic in der Schule. Erst spielten wir Obstsalat mit unseren Musicalfiguren und Zeitungspatschen (Mehr...).



Unser Quittenprojekt
09.12.2015. Wie schaut eine Quitte aus? Wie riecht sie? Wie fühlt sie sich an? Wie schmeckt sie? Wie kann man sie verarbeiten und was daraus herstellen? All diese Fragen können unsere Kinder der Arbeitsgemeinschaften Gesund Essen und Schulgarten mit Leichtigkeit beantworten (Mehr...).


Die Schülerbücherei der Grundschule Woffenbach
14.06.2013. Seit dem Schuljahr 2012/2013 verfügt die Grundschule Woffenbach wieder über eine gut ausgestattete Schülerbücherei. Möglich wurde dies durch die Stadt Neumarkt und die Sparkasse, die es beide ermöglichten, die katholische Volksbücherei zu übernehmen und noch viele weitere Bücher anzuschaffen. (Mehr...)


Das Spielezimmer der Grundschule Woffenbach
14.06.2013. Seit dem Schuljahr 2012/2013 besitzt die Grundschule Woffenbach ein Spielezimmer. Die Ausstattung im Wert von ca. 5000,- Euro ist der Gewinn im Wettbewerb „Spielen macht Schule", an dem sich die Schule beteiligt hat.  (Mehr...)


Sprechstundenplan   für das Schuljahr 2016/2017

folgt in Kürze    
     
     
     
     
     
     
     






Der Elternbeirat   für das Schuljahr 2016/2017 

In der Versammlung der Klassenelternsprecher/innen am 29. September 2015 wurde folgender Elternbeirat gebildet und der/die Vorsitzende und dessen/deren Stellvertreter/in gewählt:

Klasse

 

 

Name, Vorname

Anschrift

Telefon

E-Mail

4 a

Vorsitzender

 folgt in Kürze

 

3 b

Stellvertreter

   

1/2 c

 

Schriftführerin

   

1/2 a

 

Kassenwart

   

1/2 b

 

   

1/2 d

 

   

3a

 

   

4b

 

   


Alle gewählten Klassenelternsprecher sind auch im Elternbeirat vertreten.

Der Klassenelternsprecher nimmt die seine Klasse betreffenden schulischen Belange der Erziehungsberechtigten wahr.

Der Elternbeirat ist die Vertretung der Erziehungsberechtigten aller Schüler. Er wirkt in Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind, beratend mit.

  Optimale Darstellung dieser Seite mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln   
 
Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.